Vorstand

Home Vorstand
Dr. Dalinc Dereköy
Sejfuddin Dizdarevic
Jawad El Boujddaini
Agata Hanifa Skalska
Redouan Aoulad-Ali
Musa Ferati
Abdulkadir Atlan

Dr. Dalinc Dereköy

Vorstandsvorsitzender

Dr. Dalinc Dereköy ist 1978 in Düsseldorf geboren. Sein Abitur machte er am Düsseldorfer Goethe Gymnasium. Von 1998-2004 studierte Dr. Dalinc Dereköy Rechtswissenschaften an den Universitäten in Bremen und Düsseldorf. 2005 absolvierte er einen Masterstudiengang im vergleichenden Verfassungsrecht in Stellenbosch, Südafrika. Während des Referendariats arbeitete Dr. Dereköy in der Deutsch-Arabischen Industrie- und Handelskammer in Kairo sowie in einer renommierten Rechtsanwaltskanzlei in Köln und in deren Büro in Istanbul. Seit 2010 ist er als Rechtsanwalt zugelassen. Er promovierte im vergleichenden Verfassungsrecht an der Universität Düsseldorf. Arbeitsschwerpunkte von Dr. Dalinc Dereköy liegen im privaten Baurecht sowie in der gesellschafts- und handelsrechtlichen Beratung von Unternehmen, die im Nahen Osten tätig sind und in der Beratung von Unternehmen, die aus dem Nahen Osten nach Mitteleuropa expandieren. Im KDDM ist er für den Arbeitskreis Wirtschaft zuständig und zudem Delegierter der Düsseldorfer DITIB-Zentralgemeinde. Er ist verheiratet und Vater einer Tochter.

Sejfuddin Dizdarevic

1. Stellvertretender Vorstandsvorsitzender

Sejfuddin Dizdarević ist seit 1992 Düsseldorfer, kurz nachdem er aus Bosnien vor den ethnischen Säuberungen der Serben floh. Anschließend schloss er sein Abitur im Jahre 1997 in Düsseldorf ab. Zur Zeit umfasst sein berufliches Tätigkeitsfeld die Welt als Medienschaffender. Er ist glücklich verheiratet und hat drei Kinder. In seiner Freizeit ist er begeisterter Marathonläufer und zudem Gründungsmitglied des KDDM. Herr Dizdarevic ist Delegierter der Initiative Düsseldorfer Muslime. Im Vorstand des KDDM verantwortet er insbesondere die Arbeitskreise Kultur und Soziales.

Jawad El Boujddaini

2. Stellvertretender Vorstandsvorsitzender

Jawad El Boujddaini, 1982 in Marokko geboren, lebt seit seinem 3. Lebensmonat in Deutschland. 2001 schloss er seine Schulbildung mit dem Fachabitur auf einer Kaufmannsschule ab und absolvierte anschließend eine Ausbildung zum Versicherungskaufmann und ist seit dem Zeitpunkt in selbem Unternehmen als angestellter Versicherungskaufmann mit Schwerpunkt Aussendienst bis heute tätig. Herr El Boujddaini ist vielfach ehrenamtlich tätig, unter anderem ist er stellvertretender Vorstandsvorsitzender in der Marokkanisch-Islamischen Moschee-Gemeinde auf der Aderstrasse, deren Delegierter für den KDDM und seit 2013 im Vorstand des KDDM. Hier ist Herr El Boujddaini für die Arbeitskreise Sport und Soziales verantwortlich. Weiterhin ist er ehrenamtlicher Betreuer in der JVA Düsseldorf. Er ist verheiratet und hat drei Kinder.

Agata Hanifa Skalska

Frauenbeauftragte

Agata Hanifa Skalska ist 1979 bei Danzig in Polen geboren und lebt seit 1992 in Düsseldorf. Ihr Abitur machte sie am Düsseldorfer Luisengymnasium. Sie studierte in den Jahren 2004 – 2006 in Bosnien Islamwissenschaften. Weiterhin hat sie die Studiengänge „Pädagogik der Kindheit und Familienbildung“ (BA) und „Empowerment Studies“ (MA) an der Hochschule Düsseldorf absolviert. Heute ist sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich empirischer Sozialforschung und als Dozentin angestellt.

Seit Dezember 2017 arbeitet sie zusätzlich bei dem Pflegekinderdienst der Diakonie Düsseldorf als Projektmanagerin im Projekt „Pflegekinderhilfe und Migration“ mit.

Im KDDM ist Agata Hanifa Skalska für die Themen rund um Frauen und Familien zuständig und zudem aktives Mitglied der bosnischen Moschee in Düsseldorf. Sie ist verheiratet und hat drei Töchter.

Redouan Aoulad-Ali

Öffentlichkeitsarbeit
Redouan Aoulad-Ali ist 1981 in Düsseldorf geboren. Vor und während des Studiums der Germanistik und Informationswissenschaften in Düsseldorf war er ehrenamtlich in Prozessen tätig, die darauf fokussiert sind für das Gemeinwohl und zur Stärkung des zivilgesellschaftlichen Engagements in den Bereichen internationale Gesinnung und kulturelle Toleranz und Verständigung zu erreichen u.a. im Senat der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf als Teil der Gleichstellungskommission, bei Aktion-Mensch oder im Kulturreferat. Nachdem er mehre Jahre in einer Marketingagentur war, arbeitet er nun als Berater und in Projektarbeit im Sozialsektor. Themen der Nachhaltigkeit und Resilienz interessieren ihn Privat und daher ist er auch Mitglied vom Umwelt-und Naturschutzverein HIMA e.V. Als Delegierter des Gemeindezentrums Assalam e.V. im Düsseldorfer Süden, verstärkt er ehrenamtlich den Vorstand des KDDM bei der Öffentlichkeitsarbeit und ist seit Anbeginn im Organisationsteam des alljährlich stattfindenden KDDMCUP.

Musa Ferati

Musa Ferati ist am 07.12.1969 in Skopje, Mazedonien geboren. Seit 1983 lebt er in Düsseldorf, wo er auch seine schulische und berufliche Laufbahn gestaltete. Zur Zeit ist er beruflich selbständig und führt erfolgreich ein Taxiunternehmen.
Er ist verheiratet und hat vier Kinder.
Seit seiner Jugend war Musa Ferati politisch aber auch gemeinnützig und ehrenamtlich in der Vereinsarbeit aktiv.
1990 war er Delegierter der Partei der Demokratischen Prosperität Mazedonien für die Diaspora. Als Gründungsmitglied des Islamisch Albanischen Kulturzentrums e.V Düsseldorf ist er seit 1992 Mitglied des Vorstandes und war in den Jahren 2002 – 2012 Vorstandsvorsitzender, so dass er als Delegierter für den KDDM fungiert.
Ebenso ist er ein Gründungsmitglied der Union der Islamisch Albanischen Kulturzentren in Deutschland und war von 2007-2011 ein Vorstandsmitglied.
Weiterhin war Musa Ferati vier Jahre lang Mitglied des Ausländerbeirates der Stadt Düsseldorf (2004-2008)
Durch seine langjährige Erfahrung in der Vereinsarbeit leistet Herr Ferati dem Kreis der Düsseldorfer Muslime wertvolle Unterstützung.

Abdulkadir Atlan

Schriftführer
Herr Abdulkadir Atlan  lebt seit den frühen 70er Jahren in Deutschland. Nach der Schulausbildung in der hessisch/rheinland-pfälzischen Grenzregion im Taunus und dem Wirtschaftsstudium an den Universitäten Siegen und Essen, zog es ihn 1999 nach Düsseldorf. Der IT-Berater, der mit seiner Frau und den zwei Töchtern im Düsseldorfer Süden lebt, ist auch im Vorstand des gemeinnützigen Vereins Fidan e.V. Im Vorstand des KDDM verantwortet er unter anderem den Arbeitskreis Gebetsraum Flughafen und ist Ansprechpartner für Anfragen an den KDDM.