Kategoriearchiv für "KME.DUS"

Gute News: Vorsitzender afghanischer Hazara-Gemeinde zurück in Düsseldorf

Redaktion

Seit Ende August engagierten sich Düsseldorfer Muslime dafür, dass das KDDM-Mitglied und seine Frau unter den erschwerten Pandemiebedingungen zurückgeholt werden und die Hoffnung wurde auch nicht aufgegeben als er tragischerweise von dem feigen ISIS-Anschlag am Kabuler Flughafen betroffen war. Muslime sind die in der Überzahl die Leidtragenden dieser Gewalt. Muslimische Gelehrte weltweit stehen im Konsens darüber solche Gewalt zu verurteilen, lehnen diesen Terror vehement ab und distanzieren sich von diesem politischen Missbrauch der Gläubigen.

Weiterlesen

KDDM CoronaSchVO für Gottesdienste

Redaktion

Pressemitteilung 202111/01Düsseldorf 24.11.2021 Der Kreis der Düsseldorfer Muslime – KDDM ist der Düsseldorfer Arbeitskreis von über 30 Moscheegemeinden in Düsseldorf. Wir haben seit Beginn der Pandemie ein eignes Hygienekonzept der Moscheegemeinden entwickelt bzgl. der Einhaltung der Allgemeinverfügung zum Schutz der…

Weiterlesen

Brücken bauen – kultursensibel helfen

Redaktion

Die Koordinierungsstelle muslimisches Engagement Düsseldorf kooperiert bei der Durchführung des Projekts „Brücken bauen – kultursensibel helfen“ mit dem Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz der Stadt Düsseldorf. Eine erste Annlaufstelle zu diesem Thema auch für und von Muslim:innen wird dabei etabliert….

Weiterlesen

KDDM unterstützt Woche des Impfens – 23.07.2021

Redaktion

In Kooperation mit der Koordinierungsstelle muslimisches Engagement Düsseldorf  und dem Düsseldorfer Amt 54, sind morgen den 23.07.2021 Impfungen auch ohne Termin vor der Moschee in Reisholz möglich. Ab 14:30h können sich alle Impfwilligen nach dem Freitagsgebet ohne Termin an der Moschee auf der Nürnbergerstr.21 impfen lassen.

Weiterlesen