Statement zu dem KDDM Cup & Festival 2018

Düsseldorf, 22.05.2018

Das KDDM Cup & Festival 2018 war auch dieses Mal ein voller Erfolg.
Mehr als 8.000 Muslime und Nichtmuslime trafen sich bei einem großen Familien- und Sportfest, im Geiste einer guten Nachbarschaft, um den Solidaritätsgedanken unserer Stadtgesellschaft zu fördern und das Gemeinsame und Gemeinwesen zu unterstreichen. An dieser Stelle möchten wir erneut allen Mitorganisatoren, Unterstützern und den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern einen großen Dank aussprechen.
Bedauerlichweise mussten wir im Nachgang feststellen, dass im Rahmen der Einzelveranstaltung „Benefizspiel Imame gegen Pfarrer“ ein Spieler teilgenommen hat, der in der Vergangenheit mit extremen Äußerungen aufgefallen ist, die in keinsterweise mit den Werten und Zielen des KDDM im Einklang zu bringen sind. Wir können zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen, wie diese organisatorische Panne zustande gekommen ist. Wir haben jedoch eine Untersuchungskommission gebildet, die den Vorgang prüfen soll. Dem KDDM ist es sehr wichtig, nachhaltige Maßnahmen zu ergreifen, die solche und ähnliche Vorgänge im Vorfeld vermeiden.

Der KDDM genießt großes Vertrauen in der Breite unserer Düsseldorfer Stadtgesellschaft. Ein Vertrauen, das wir sehr schätzen und mit dem wir verantwortungsvoll umgehen. Daher bedauern wir diese organisatorische Panne sehr. In aller Deutlichkeit möchten wir als KDDM festhalten, dass mit der erwähnten und unerwünschten Person keine institutionellen, personellen und ideellen Verbindungen bestehen. Die Ergebnisse der eingesetzten Untersuchung sollen dazu genutzt werden, dass weder die erwähnte Person noch andere ähnlich artikulierende Personen künftig an Veranstaltungen des KDDM teilnehmen.

Unterstreichen möchten wir auch, dass wir als KDDM nur mit Partnern zusammenarbeiten können, die unsere Werte und Ziele, welche sich klar und deutlich zur freiheitlich-demokratischen Grundordnung bekennen und in unseren Regularien definiert sind. Sollte sich im Nachgang begründet herausstellen, dass unsere Partner diese Ziele und Werte nicht teilen oder konterkarieren, so führt dies unsererseits zu einer Beendigung der Kooperation.

KDDM Vorstand  

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.